Der Bumskavalier ist zurück!

Das Warten hat ein Ende, alle Woooh-Girls, aufgepasst! Er ist wieder da! Endlich ist die alte Bumsbacke Bachelor zurück. Bereits der Vorspann auf die gefühlten nächsten 400 Wochen Premium Trash TV-Unterhaltung stimmt mich einfach fröhlich. Hot, hot, hot wird’s. Ich bin ganz aufgeregt, Ladies!

Also, erst mal den Protagonisten abchecken – habe schon im Vorspann gehört, es ist der heißeste Bachelor aller Zeiten! Ähm, ja. Obligatorische, romantische Strandaufnahme, die ganz große Lyrik wird hier ausgepackt, von: Andrej, 31. Hauptberuflich: Profi-Basketballspieler. Hmmmm. Direkt mal Shirt in der Umkleidekabine der örtlichen Grundschulsporthalle ausziehen. Ah, jetzt, hört hört. Er ist auch Unternehmer. Da flattert das Woooh-Girl Herz. Welches krasse, börsennotierte Unternehmen hat er wohl aufgebaut? Kaugummi. Er macht Kaugummi. Sein eigenes Kaugummi im Kiosk liegen sehen, das ist unbeschreiblich, sacht er. Hmmm. Ich werde das nicht weiter verurteilen, ich hätte jetzt auch gerne mein eigenes Esspapier. Dann würde ich das alles hier darauf schreiben und danach einfach aufessen.

Schnelldurchlauf Kandidatinnen. Eine hat ihren eigenen You-Tube Channel – Gott sei dank – endlich wieder ein bisschen Glamour-Promifaktor. Die andere hat Probleme mit den deutschen Artikeln, die “macht sich Kopf”. Aber dafür hat sie ein Lebensmotto, das fast so krass wie „Carpe Diem“ ist. Mein Bauchgefühl sagt mir schon jetzt, dass wird eine sehr gehaltvolle Staffel. Ich kann die Tanten nicht auseinander halten, aber die eine hat definitiv auch Love Island-Potential, denn im Schlafzimmer darf es etwas härter zugehen (habe bei den Kollegen von RTL II gelernt, dass das sehr wichtig für die Persönlichkeitsbeschreibung ist, kann auch im Lebenslauf bei der Jobsuche ganz oben genannt werden).

So. Nun werden alle in die Villa gekarrt. Für Barbie-Blondie beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt. Die andere findet das blaue Wasser super. Die noch andere ist immer gut drauf, außer, wenn sie ihre Tage hat. Wie lang geht so eine Staffel nochmal? Jade heißt übrigens das Barbie Girl, das hab ich mir schon gemerkt. Ich bin stolz auf mich.

Der Andrej cruist jetzt schon die dritte Runde in seinem Cabrio-Jeep durch den Kreisverkehr. Ich hoffe, der kriegt keinen Drehwurm. Immer wieder Slow-Mo von seinem Oberkörper, jetzt in seiner Luxusvilla, wo seine Zeit des Lebens jetzt beginnt. Wuuha. Ich weiß immer noch nicht wirklich, wie sein Gesicht aussieht.

Die Tanten sind jetzt aufgereiht am Strand. Keine war jemals verliebt, hatte ein Date, oder wurde schon einmal angesprochen. Hmmm. Ich sag mal so, manchen glaube ich das auf’s Wort. Ach Kinder, irgendwie hab ich schon so’n Klingeln im Ohr. Vielleicht ist das ja doch alles geskripted, dieses Mal wurden einfach alle Sätze, die schon einmal in den letzten Staffeln gesagt wurden, aneinander geschnitten. Oh jetzt gibt’s für den Bachelor Mutti-Ratschläge. Die war auch Profi Basketballspieler. Liegt in der Family. Family, weil es gibt auch Verwandte in den USA – selbstverständlich, ist ja Einstellungsvoraussetzung beim Bachelor, damit immer in regelmäßigen Abständen lässig ein paar englische Wörter in die Conversations eingeworfen werden können, nice.

In der Ladies-Villa wird sich jetzt gestylt und die Haare und die Möpse angeklebt. Wo ist nur die zweite? Ach da. Sehr gut. Die eine möchte was vorsingen. Meine Vorfreude steigt ins Unermessliche. Die Vanessa ist Accessoire und Schmuckdesignerin. Die Sendung eignet sich hervorragend, wenn man mit dem Gedanken spielt, sich nochmal beruflich umzuorientieren. Sind auf jeden Fall nahezu alles Berufe, von denen noch nicht mal das Jobcenter je was gehört hat. Auch beim nächsten Stadt, Land, Fluss-Spiel kann man damit sicher ordentlich punkten und endlichen den ollen Quallenzüchter ersetzen.

Endlich sitzen die Chicks in der Limo und sind auf dem Weg zum Rosen-Basketballer. Der trinkt sich schon einmal mit dem guten Vino in der Hand schön einen an. Damit sammelt er bei mir definitiv Sympathiepunkte. Theatralische Musik, doors open. Es geht loooos. Krass. Krass. Krass. Adjektive überschlagen sich. Die Eloquenz macht mich ganz wuschig. Kim soll sich hier einfach mal umschauen. Deshalb dreht sie erst mal ihren Kopf in alle Richtungen und sagt „Jaaaa“. Andrej ist die Kim zu groß, das drückt er damit aus, dass er es nicht gewohnt ist, dass ihm Frauen auf Augenhöhe begegnen. Hmmm. Isabell hat ein Geschenk dabei, einen Boxhandschuh. Poah, super, danke, da freut der Andrej sich. Die Isabell war auch schon im Playboy, Quote also erfüllt. Über ihrem Bett hängt ein Bild von ihr selbst. Den Playboy kennt sie, weil ihr Vater den immer abonniert hatte als Kind. Hmmmmmmm. Rollenvorbilder sind auch wichtig. Die Isa wird zur Tür gebracht, wenn das das Blumenmädchen mal nicht verunsichert.

Und noch ein Geschenk, Knisterkaugummi fürs Knistern. Man, die sind aber auch… und jetzt soll er einen Beat geben damit sie tanzen kann. Cool, ne Jumpstyle-Perfomance auf den roten Teppich gelegt. Na, wer da nicht dahin schmilzt. Da sieht man sich doch direkt schon gemeinsam auf dem nächsten Techno Rave abspacken. Woher kommt eigentlich der Name Cecilia? Weiß Cecilia auch eigentlich nicht. Jedenfalls steigt Cecilias Stimme direkt um circa 30 Oktaven an.

Die nächste muss gleich brechen, das wäre doch ein guter Ice Breaker für’s Kennenlernen. Aber Jasmin behält ihren Mageninhalt doch bei sich, schade. Andrej findet sie ein bisschen komisch, die Chancen sehen brillant aus. Jetzt kommt die, die singt. Über Mexiko! Wau, wau, wau. Und noch ein Geschenk, eine Peitsche. Willkommen bei deinem RTL. Endlich ist das Niveau erreicht, was ich erwarte von meinem Mittwoch-Abend. Die Peitschenfrau bekommt die erste Rose, da weiß man direkt, worauf der Andrej steht, der kleine Schlingel. Die anderen finden die Peitschenfrau jetzt doof.

Eine Quoten-Curvy Frau ist dabei. Die kommt jetzt. Andrej hat sich als Andrej vorgestellt, darauf reagiert die Curvy-Frau damit, dass sie nach seinem Namen fragt. Zuhören ist ganz, ganz wichtig! Wie viele kommen denn da noch? Mir wird schon ganz schwindelig. Und es erinnert mich etwas an das Computerspiel “Lemmings”, kennt das noch wer? Egal. Nun kommt eine, die flüstert die ganze Zeit. Hat aber krasse Augen, das ist dem Andrej ganz wichtig, denn der hat auch so krasse Augen. Nächster Lemming-Bus kommt an. Wieder möchte eine brechen. Ich drücke die Daumen. Och Mann, die kotzt auch nicht. Aber ist Polin, wie Andrej’s Ex. Oh, oh, hängt da noch jemand an seiner Ex-Perle? Daaaangerous. Dem Bachelor sind zu viele Blonde da, aber dafür kommt doch jetzt erst die Super-Barbie, Mensch. Was macht Jade aka. Barbiegirl. Niiiiichts weltbewegendes, ich bin enttäuscht. Ah doch, jetzt kriegt sie einen Lachflash. Oder heult, ich kann es nicht richtig unterscheiden. Ahh, jetzt kommt eine, die macht Pralinen und vor dem Bachelor extra eine 14 Tage Saftkur, was soll da noch schiefgehen? Oh nein, sie hat den super innovativen Satz „Liebe geht durch den Magen“ vergessen. Damn, aber egal, Andrej hatte auch schon einmal eine Ex Freundin, die Maria hieß, ist also ein alter Hut. So bla, bla, bla, jetzt sind alle Lemminge heruntergefallen, ähhh, im Haus.

Traditionsgemäß muss das erste Gespräch natürlich von einem anderen Lemming unterbrochen werden. Die Barbie übernimmt das. Andrej zeigt direkt, dass er sich durchaus auch des Sarkasmus bedienen kann, er sagt, dass sie sich beim Runterzählen von 60 nicht verzählen soll. Aua. Und zack, grätscht der nächste Lemming dazwischen. Es ist Krieg, Leute. Die Barbie quatscht ihm zu viel. Von ihren krassen Tattoos, weil sie als Saftschubse so viel reist. Sorry, ich weiß, ich bin total politisch unkorrekt. Wo ist eigentlich das Batida de Coco Product Placement? Ich vermisse es. Die trinken die ganze Zeit Vino, das ist mir viel zu niveauvoll. Die anderen girly Girls sind jetzt alle pissed, weil sie keine Aufmerksamkeit bekommen. Es passiert mir zu wenig. Die Pralinenfrau ist jetzt traurig, weil er die Pralinen nicht mitgebracht hat und die Liebe deshalb auch nicht in der Praxis durch den Magen gehen kann. Nächster Crash. Crash, Crash, bla, bla. Übrigens ist das, die mit den Pralinen, der YouPorn -ehhh, YouTube Star. Sorry, ich bin wirklich durcheinander. Jetzt wird getanzt, und getanzt, und getanzt. Wo bleibt die Jumpstyle-Queen? Ich will mehr.

So, Zeit für die Entscheidung. Die Spannung bebt. Pralinenfrau ist schon mal on board. Erst mal ein Youtube-Video für die Fans und Follower drehen #like4like. Spülmaschinenchick, check. Blaues Glitzerkleid, check. Cecilia mit dem Namen Cecilia, check. Louisa, kein Plan wer das ist, check. Quoten-Curvy, check. Ossi-Claudi, check. Fitnessyoga-Jenny, check. Flüsterfrau, check. Accessoiredesignerin, check. Playmate mit dem Lustmolch als Vater, check. Blumenfrau, check. Eva, ich mach alles mit meinem Psychoblick, check. Barbie, check. Yesssss, Jumpstyle-Girl, check. So letzte Rose. Ahhh, so aufgeregt! Steffi!!! Das ist die, die sich selbst dazu eingeladen hat

, dass er sie zur Tür bringt. Selbst ist die Frau. Die anderen Übriggebliebenen ziehen jetzt ’ne miese Fresse. Schon vorbei, die Erfahrung des Lebens. Wenigstens ’n Abend umsonst Vino blanco gebechert. Ciao Kakao.

Freunde, ich bin fix und fertig und muss mich jetzt bis nächste Woche regenerieren. Vorschau verspricht Handgreiflichkeiten, da kribbelt es schon in meinem Bauch.

2 Kommentare zu „Der Bumskavalier ist zurück!

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: