Weg mit der Selbstliebe, her mit der Lebensliebe!

Liebe dich selbst! Wir haben es alle schon so oft gehört, dass es uns langsam wieder aus den Ohren und sämtlichen anderen Körperöffnungen heraus kommt. Uns wird erzählt, dass wir uns morgens vor dem Spiegel laut vorsagen sollen, wie wundervoll wir sind. Dass wir unseren zu dicken Bauch lieben sollen. Und natürlich diese supernervige Charaktereigenschaft,... Weiterlesen →

Autor deines Lebens

Kürzlich habe ich über die Vergangenheit nachgedacht. Über das, was jeder Tag, den wir bis jetzt in unserem Leben erlebt haben, aus uns gemacht hat. Welche Bedeutung diese Tage für unsere Gegenwart und unsere Zukunft haben. Welche Bedeutung sie für uns haben. Stellen wir uns die Vergangenheit als ein Tagebuch vor. Jeder Tag, angefangen bei... Weiterlesen →

Das Geschwür des Small Talks: Alles gut?

Es gibt seit einiger Zeit eine Entwicklung, die mich sehr stark beunruhigt. Sie tritt in verschiedenen, allesamt gleichwertig sinnlosen, Varianten auf, meist in Kombination in dem Kontakt zu entfernten Bekannten, oder, wenn es ganz schlimm ist, sogar in dem zu engeren Bekannten. Alles gut? Ja. Bei dir? Alles gut! Auch, wenn Small Talk mir generell... Weiterlesen →

Zwischenbericht von Konfettitränen

Es ist Sommer. Nein, eigentlich sieht es nur so aus wie Sommer. Einer dieser Tage, die uns daran erinnern, wie schön die Welt im Licht aussieht. Wie gut es tut, die angenehme Wärme auf unserer geschundenen, viel zu trockenen und zu blassen Winterhaut zu spüren. Der Tag ist wunderbar, wir schmeißen uns übertriebener Weise in... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑